Nächste Termine

 

keine weiteren Termine, Spielbetrieb bis auf weiteres abgesagt

aktuelle Informationen: Homepage BVSH

 

 

 

 

Am Samstag, den 14.01.2017 ging es für die U13 Mädchen zum zweiten Auswärtsspiel der Saison, dieses Mal nach Kiel zum Kieler TB. Nachdem das Hinspiel nur mit knappen 6 Punkten gewonnen wurde, war die Aufgabe für dieses Spiel den Sieg souveräner herbeizuführen. Mit nur 8 Spielerinnen, aber einer recht starken Besetzung ging es dann voller Vorfreude nach Kiel.

Am 18.12.2016 spielten die Mädchen in ihrer Heimhalle das letzte Spiel des Jahres gegen den TSB Flensburg, die überraschend nur mit fünf Spielerinnen angereist waren. Auch wenn das nach der Niederlage im Hinspiel Hoffnung machte, war klar, dass man den Gegner trotzdem nicht unterschätzen durfte.

Am 13.11. fand sich die U17 Mädchenmannschaft zu ihrem ersten Heimspiel gegen einen noch unbekannten Gegner, den PSV Neumünster, zusammen. Jedoch konnte man sich aus vorherigen Ergebnissen in der Liga Hoffnungen auf einen Sieg machen.

Die Mädels der U17 mussten in ihrem dritten Spiel gegen die BG Ostholstein ran. Der bereits bekannte Gegner hatte in der letzten Saison mit viel Erfahrung die Spiele für sich entscheiden können und die junge Lübecker Mannschaft würde es auch dieses Mal nicht einfach haben. Auch durch das Fehlen der wichtigen Spielerin L. Dau konnte man nicht wirklich auf eine Überraschung hoffen.

Bei dem zweiten Spiel der U13-Mädchen gegen die Itzehoe Eagles am letzten Sonntag, zeigte sich, dass die Mädchen aus ihrem letzten Spiel gestärkt hervor gegangen sind. So fanden sie schnell ins Spiel und konnten sich nach kurzer Zeit bereits deutlich absetzen. 

Am 06.11. stand für die neue U13 Mädchenmannschaft das allererste Saisonspiel an. Für die meisten der LT-lerinnen war es das erste Punktspiel überhaupt, aber auch die Kieler Gegnerinnen sind eine unerfahrene, neue Mannschaft und so hatten beide Mannschaften ein bisschen Zeit sich erstmal ins Spiel zu finden.

Am 8.10.2016 machten sich die Mädels der U17-Mannschaft auf den Weg nach Schönkirchen, mit dem Vorsatz ihr erstes Spiel dieser Saison zu gewinnen. Bis zu Beginn des Spiels war noch unklar, wer dieses Spiel für sich entscheiden würde, da der TSG Concordia Schönkirchen bis zu diesem Zeitpunkt ein noch unbekannter Gegner war.

Am 25.9.2016 machten sich die motivierte Mädchenmannschaft der U17 auf dem Weg zu ihrem ersten Spiel der Saison nach Flensburg. Den neun Spielerinnen wurde schnell klar, dass sie in den Flensburgerinnen einen ebenbürtigen Gegner gefunden hatten, das Spiel versprach also ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu werden.